BILDUNGSBAUSTEIN C011

Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin 



Dieser berühmte Leitsatz zur Gesundheitspflege aus dem „Inneren Klassiker des Gelben Kaisers“ bildet die Grundlage in der Ausbildung zum/r Ernährungsberater/in nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Inhalte: Das Startmodul beinhaltet nicht nur Historisches und Philosophisches, sondern auch die tragenden Denkmodelle der Traditionellen Chinesischen Medizin:        

  • Yin – Yang und seine Disharmonien
  • 5 Wandlungsphasen/5 Elemente und ihre Bedeutung
  • Qi in seinen vielen Facetten, Mängel und Störungen
  • Meridianlehre und Organuhr
  • die lebensnotwendigen Substrate Blut und Körpersäfte
  • die 8 Leitkriterien
  • den chinesischen Kalender
  • das 6 Schichtenmodell und vieles mehr

Vorkenntnisse: keine

Mit dem Besuch dieses Startmoduls können Sie Ihr Vorwissen auffrischen oder völlig neues Wissen erlangen; dieses in Ihr jetziges Berufsfeld einbauen oder auf eine fundierte Basis für die zukünftige Tätigkeit als Ernährungstrainer/in nach der Traditionellen Chinesischen Medizin aufbauen.

Sie erlangen ein gutes Grundverständnis, das Voraussetzung für den Besuch der weiteren Module ist.

 

Referent/in: Mag. Bernhard Zak (Wien)

 
Kursort:
 
"Die Tischlerei", Gudrunstr. 25, 1100 Wien
 
Beginntermin Wien:
 
17. März 2018
 
Unterrichtseinheiten:
 
40
 
Studiengebühr:
 
550.-


 

 

 

 

footer