Ernährungslehre  nach  der  Traditionellen Chinesischen Medizin

images/logo/mitmachen.JPG

C01: UPGRADE für Ärzte/innen und Diätologen/innen

Lehrgangsleitung: Joe-Petra Stanger, MPH

ReferentInnen: Dr. chin. Med. Jianrong Ouyang, Mag. Bernhard Zak, Sabine Dobesberger, MSc

Unterrichtsform: Direktunterricht

Kursort: Wien

Infos: +43 (0) 650 / 68889 11 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Der nächste INFOTAG findet bald statt!

Vereinbaren Sie hier einen persönlichen Termin.

 

Als Arzt/Ärztin oder Diätologe/in verfügen Sie bereits über eine gesetzlich anerkannte Grundlage zur Ausübung der Ernährungsberatung. Um eine Spezialisierung in Traditionell Chinesischer Diätetik aufzubauen, müssen Sie daher nicht den gesamten Lehrplan durchlaufen! Wir bieten speziell für Ärzte/innen und Diätologen/innen das folgende UPGRADE an:
 

eine kostbare Bereicherung

Während sich die Ernährungswissenschaften in erster Linie mit den Inhaltsstoffen unserer Lebensmittel beschäftigen, kategorisiert die TCM Lebensmittel hauptsächlich nach thermischen und energetischen Qualitäten. Man unterscheidet z.B. Lebensmittel, die kühlende oder wärmende Wirkung haben, die aufsteigende oder absteigende Wirkung haben, die nährende oder bewegende Wirkung haben usw. Dadurch entsteht eine neue und bereichernde Perspektive sowohl auf die Ernährung als auch auf so manches Krankheitsgeschehen.
 

80% Ernährung, 10% Akupunktur und 10% Phytotherapie

Große Erfolge bei chronischen oder "austherapierten" Erkrankungen forcieren den Siegeszug der Traditionellen Chinesischen Medizin auch in Österreich. In unserer kurativ-orientierten Gesellschaft wurde die TCM zuerst durch die Leistungen der Akupunktur bekannt und seit einigen Jahren durch die Erfolge der hochwirksamen chinesischen Kräuter. Doch die präventiv-orientierte TCM erinnert uns mit Nachdruck daran, dass Ernährung und Lebensführung die Grundlage für unsere Gesundheit sind.
 
Sie zeigt uns, wie wir die umfangreichen diagnostischen Möglichkeiten, die Ernährungslehre und begleitende Maßnahmen zur Lebensstilmodifikation einsetzen können, um
 
  • mögliche Ungleichgewichte und Disharmonien schon möglichst frühzeitig und feinfühlig zu erkennen und mit unserer Ernährung und dem persönlichen Lebensstil auszugleichen
  • bzw. die Wirkung von Akupunktur und Phytotherapie nachhaltig zu unterstützen.
 

Die Verbindung moderner Wissenschaft mit dem Erfahrungsreichtum der TCM versetzt Sie in die Lage, Ihre Klienten/innen und Patienten/innen besser zu verstehen und ganzheitlicher beraten zu können.

Aufbau & Umfang

 
 
Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin, 40UE
 
 
Ernährung nach den 5 Elementen, 100 UE
 
 
Therapeutische Diätetik, 40 UE
 
 
 
Puls- Zungen- und Antlitzdiagnose, 100 UE

Der Ausbildungsumfang beträgt 280 UE. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte der Übersicht bei den einzelnen Modulbeschreibungen.

vergünstigte Komplettbuchung

monatliche Zahlung bei Komplettbuchung: € 209.- / 18 Monate 

Die Kosten für die Abschlussprüfung sind nicht beinhaltet. Sie haben die Wahl zwischen modularer Bezahlung und Komfortbuchung. Entnehmen Sie bitte weitere Details dem Anmeldeformular.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Arzt/Ärztin oder
  • Diätologe/in oder
  • erfolgreiche Absolvierung der Studienrichtung Ernährungswissenschaften an einer inländischen Universität
  • und die Bereitschaft mit ALLEN Lebensmitteln zu experimentieren

Abschlussprüfung

Nach Abschluss Ihres Studienprogramms können Sie sich zur Abschlussprüfung anmelden. Dazu müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:


1. Positive schriftliche Prüfung im Multiple Choice Verfahren
2. Absolvierung aller vorgeschriebenen Bildungsbausteine
3. Dokumentation der praktischen Arbeiten laut Prüfungsordnung
Für die Abnahme der Prüfung und die Ausstellung des Zertifikats ist eine Gebühr von € 180.- zu entrichten.  

 

images/logo/mitmachen.JPG

Beratungsservice

Zur besten Auswahl der Ausbildungsmodule, Informationen zu Terminen, Orten, Unterrichtsverlauf, Berufschancen, Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten beraten wir Sie gerne. Die Ausbildungsberatung erfolgt telefonisch (Wir rufen Sie gerne zurück!) oder zeitunabhängig per E-Mail und ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns ein E-Mail. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie! +43 (0)650 6888911 

bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der nächste INFOTAG findet bald statt!

Vereinbaren Sie hier einen persönlichen Termin.

 



 

 

 

 

 

footer